Nato: Awacs schafft Arbeitsplätze

taz nrw, 08.05.2006, S. 1

Meldung taz nrw

Die Nato hat die Region Geilenkirchen daran erinnert, dass sie wirtschaftlich von dem dortigen Awacs-Flugplatz profitiert. Laut einer neuen Studie des Militärbündnisses hat der Flugplatz in 2005 einen gesamtwirtschaftlichen Beitrag von 397 Millionen Euro geleistet. In der Region will die Nato „mindestens 1.673“ Arbeitsplätze geschaffen haben, auf dem Flugplatz weitere 2.978. Auf niederländischer Seite kam es in letzter Zeit immer wieder zu Protesten gegen die Awacs-Flieger. Zuletzt hatte sich die limburgische Provinzregierung über den Fluglärm beschwert.


Autor: DIRK ECKERT