CDU lobt sich selbst

taz nrw, 19.01.2007, S. 1

Meldung taz nrw

Die SPD wirft der Landesregierung vor, Verwaltungsarbeit und Parteitätigkeit zu vermischen. Der Bonner Generalanzeiger hatte berichtet, dass der Kölner Regierungspräsident Hans-Peter Lindlar (CDU) „am Rande eines CDU-Kreisparteitags einen Zuwendungsbescheid über 516.000 Euro“ übergeben hat. Mit dem Geld soll die Altstadt von Königswinter saniert werden. Die SPD hat die Landesregierung nun offiziell angefragt, ob sie einen CDU-Parteitag für den richtigen Anlass hält, Förderbescheide zu übergeben. Eine Antwort steht noch aus.


Autor: Dirk Eckert