Ford Köln von Sparkurs verschont

taz nrw, 24.01.2006, S. 1

Meldung taz nrw

Der Sparkurs, den der amerikanische Autobauer Ford gestern verkündet hat, wird nach Unternehmensangaben keine Auswirkungen auf den Standort Nordrhein-Westfalen haben. „Das betrifft ausschließlich das amerikanische Geschäft“, sagte gestern Sprecher Bernd Meier. Die deutschen Werke in Köln, Aachen und Saarlouis haben ihren Stellenabbau bereits hinter sich. Bis Ende letzten Jahres hätten 1.350 Beschäftigte ein Firmenangebot angenommen, gegen Prämie aus dem Unternehmen auszuscheiden, sagte Meier. Damit sei das Ziel von 1.200 noch übertroffen worden.


Autor: DIRK ECKERT