Grüne wollen Ampel in Köln

taz nrw, 07.12.2005, S. 1

Meldung taz nrw

Kölns Grünen-Spitze hat sich entschieden: Nach dem Scheitern der großen Koalition setzen Partei- und Fraktionsführung auf eine Ampel-Koalition. Stimmt die Basis zu, sollen bald Verhandlungen mit der SPD aufgenommen werden. Die FDP wurde aufgefordert, sich daran zu beteiligen.

Die Liberalen reagierten empört. „Die Grünen können nicht beschließen, in welche Mehrheiten wir hineingehen“, sagte FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich Breite der taz. Eine Ratsmehrheit gegen CDU-Oberbürgermeister Fritz Schramma sei mit der FDP nicht zu machen. Breite nannte es „sehr bedauerlich“, dass im Rat de facto schon eine linke Mehrheit aus SPD, Grünen und Linkspartei bestehe.


Autor: DIRK ECKERT