Polizei kontrolliert wieder Radfahrer

Die Kölner Polizei setzt auch diese Woche ihre Radfahrer-Kontrollen fort. Schwerpunkte sind heute die Stadtteile Kalk, Humboldt, Chorweiler und Seeberg. Am Freitag steht die Polizei auf den Ringen, in der Cäcilienstraße sowie in Ehrenfeld und Sülz, dort besonders in der Venloer- und Universitätsstraße.

Die Kontrollen seien wegen der zahlreichen Unfälle mit Radfahrern, die diese zum Teil selbst verschuldeten, notwendig, so die Polizei. Allein in den ersten zwei Maiwochen habe es 52 Unfälle gegeben, bei denen ein Mensch getötet, sechs schwer und 33 leicht verletzt worden seien.