Detektive jagen kranke Narren

taz köln, 07.02.2002, Nr. 86, S. 5

Meldung taz köln

Wer an Karneval das Krankfeiern dem Arbeiten vorzieht, wird möglicherweise sein blaues Wunder erleben. Die Detektei „A Plus“ aus Dorsten verzeichnet nach eigenen Angaben in der jecken Zeit einen „Auftragsboom“, der primär von „Wirtschaft, Industrie und Handel“ angekurbelt werde. Das „Karnevalsfieber“, auch „Gelbfieber“ genannt, trete vermehrt zur Karnevalszeit auf und werde von einem gelben Krankenschein begleitet, witzelt die Agentur und warnt vor der denkbar unangenehmsten Folge beim Erwischtwerden: Kündigung.


Autor: Dirk Eckert